Die grundsätzliche Betonung des Curriculums der Sekundärstufe ist auf Sprachen, Mathematik, Sozial- und Sachkunde. Wahl- und fakultative Fächer können Kunst, Chor, gedruckte Medien, Sport, öffentliches Reden, Modell der Vereinigten Staaten, Wissenschaftsprojekte, Schülervertretung, Studien- und Berufsberatung und Fremdsprachen. Detaillierte Information über das jeweilige Kursangebot finden Sie in den Kursbeschreibungen des Beratungsbüros.

Geisteswissenschaften

Alle Schüler nehmen jedes Semester an den Geisteswissenschaftskursen teil. Diese Kurse beinhalten Kultur-, Geschichts- und Ethikstudien, die in zeitgenössische Situationen angewendet werden. Alle Kurse werden auf akademischer Basis gelehrt und bekommen volle akademische Kredits.

Sprache

Alle Schüler haben Englischkurse in Literatur und Schreiben mit Fokus auf Klarheit der Gedanken und passende Benutzung der Grammatik, Orthography und des Vokabulars. Sprache hat als Ziel das Schreiben im ganzen Curriculum zu fördern und beschäftigt sich mit einer großen Vielfalt an literarischen Genre und Medien.

Englischbetreuung (ES)

SYIS unterstützt Schüler, deren Erstsprache nicht Englisch ist, durch eine umfassende Annäherung der Sprache über das „English Support“ Programm. Die Kurse benutzen interaktive und kommunikative Aktivitäten, während sie sich dennoch auf dem Aufbau von Fähigkeiten konzentrieren, um die Schüler auf den akademischen Inhalt vorzubereiten. Die Schüler werden beraten und je nach Sprachniveau und Lehrerprüfung eingestuft.

Visuelle und darstellende Kunst

Visuelle und darstellende Kunstkurse werden in Musik und Kunst angeboten, mit Fächer wie Chor, Photo-AG, Keramik, Wasserfarben, alternative Medien, Theater und Chinesisches Malen.

Fremdsprachen

Es wird von allen Schülern erwartet, dass sie in jedem Semester, in welchen sie in SYIS sind, eine Fremdsprache lernen. Alle Schüler der Klassen sechs bis acht müssen die Chinesische Sprache lernen, außer wenn Englischbetreuungskurse oder andere Sprachen wichtiger sind. In der Sekundarstufe II (high school) dürfen Schüler eine andere Fremdsprache lernen (wenn der Kurs zur Verfügung steht), nachdem sie zwei Jahre Chinesisch gelernt haben.

Mathematik

Mathekurse beinhalten Generelle Mathematik (sechste Klasse), Pre-Algebra (siebte Klasse), Algebra I (achte Klasse), Geometrie (neunte Klasse), Algebra II (zehnte Klasse), Pre-Calculus (elfte Klasse) und Calculus oder Statistik (zwölfte Klassen). (Für Schüler des Deutschprogramms gelten andere Klassenverteilungen um die Voraussetzungen des KMKs für ein Studium in Deutschland erfüllen zu können! Infos direkt beim Programmleiter).

Sport/Gesundheit

Alle Schüler der Klassen sechs bis acht müssen Sport nehmen. Alle Schüler der Sekundarstufe II müssen einen Gesundheitskurs nehmen und am Pflichtsportunterricht teilnehmen, wobei zusätzlich Sport auch als Wahlfach angeboten wird. Sportkurse konzentrieren sich auf Fitness, Gesundheit und Konditionstraining des einzelnen Schülers.

Wissenschaften

Schüler der Sekundarstufe I (middle school) nehmen an einer Kombination aus Lebenswissenschaften, Erdkunde und Physikkursen teil. Die Hauptfächer in der Sekundarstufe II beinhalten Biologie, Chemie und Physik.

Sozialkunde

Das Sozialkundecurriculum der Sek. I beinhaltet integrierte Geschichte, Geographie und Politik. Schüler der Sek. II lernen antike Weltgeschichte, moderne Weltgeschichte und Geschichte der USA. Je nach Semester haben die Schüler auch die Möglichkeit Kurse der „Advanced Placement (AP)“ in komparative Staatsregierung und Wirtschaft zu nehmen. (AP Kurse gibt es auch in anderen Fächern und sind für Schüler, die in Deutschland studieren wollen verpflichtend).

Jahrbuch

Jedes Jahr produziert das Jahrbuchteam eine Zusammenstellung der Aktivitäten und Veranstaltungen, die während des Schuljahres stattfanden.

Spring Trip (Ausflug)

Die jährlichen Frühlingsausflüge (spring trips) zu verschiedenen Orten in China ein wesentlicher Teil der Schulerziehung in SYIS. Diese Ausflüge geben unseren Schülern die Möglichkeit direkt die Chinesische Sprache und Kultur zu erleben, und gleich, das im Klassenraum gelernte, direkt im sozialen und kulturellem Kontext umzusetzen. In dem wir die Erziehung der Schüler literal aus den vier Wänden von SYIS rausnehmen, erreichen unsere Schüler auch die Ziele, die Teil unserer Hauptwerte sind: (Exzellenz belohnen, Nach der Wahrheit trachten, Charakter fördern und Gemeinschaft anbieten).

Jeder Ausflug wird von erfahrenen Chinesischlehrern in Zusammenarbeit mit den ausländischen Lehrer geleitet. Jede Nacht wird eine spezielle Zeit organisiert, damit die Chinesischlehrer über die kulturelle und geschichtliche Bedeutung des besuchten Ortes zu lehren. Sei es ein Besuch zu Qin Shi Huangs Grab oder das Klettern an der Chinesischen Mauer, unsere Lehrer werden immer einen sinnvollen Weg finden unsere Schüler in Bezug auf das Erbe der Chinesischen geschichtlichen Orten zu lehren. Je nach Klassenstufe werden spezielle Projekte von den Schülern zur Erklärung der geschichtlichen Bedeutung der Ausflugsorte verlangt.